Informationen für Interessenten

SCHNUPPERN IN DER HLT Retz

Interessiert du dich für unsere Schule und möchtest du einmal in unsere „Schule „hineinschnuppern“?

Gerne machen wir uns mit dir einen Termin aus,
an dem du vor allem in der Praxis mit dabei sein darfst
und uns alle deine Fragen zu unserer Schule stellen kannst!

Anemldung unter: +43294220464

oder gleich hier: 

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

GUIDED TOURS IN DER HLT RETZ

Bei einem Besuch in der HLT Retz erfahren interessierte Schüler*innen und ihre Eltern alles über die Schule – wir erklären die drei unterschiedlichen Schultypen, die Inhalte von Theorie- und Praxisunterricht und zeigen her, “wie Schule bei uns ist”!

Jeden Freitag bieten wir bis Jänner um 16:00 und 17:30 eine Führung durch die Schule an.

Individuelle Termine sind möglich.

Anmeldung unter +432942/20464

oder gleich hier:

 Wir freuen uns auf Ihren und deinen Besuch!

FAQs

 

 

Allgemeines

Allgmeines

Wann ist Schulbeginn / Schulschluss? 

Die ersten Klassen beginnen am ersten Montag im September. 

Alle übrigen Klassen eine Woche später. 

Der Unterricht der Hotelfachschule dauert bis Mitte Mai. 

Der Unterricht der HLT und des ALT dauert bis Mitte Juni. 

 

Wann beginnt der Unterricht, wann endet er? 

Um 7:50, in Ausnahmefällen erst um 8:40. Die Beginnzeit ist auf den Zugfahrplan abgestimmt.

 

Wie lange ist Schule? 

In einer BMHS / BHS haben die Schüler*innen mehr Wochenstunden als sie von der Unterstufe oder Mittelschule gewohnt sind. Das bedeutet, dass auch Nachmittagsunterricht stattfindet. Es gibt also kürzere Schultage (bis 6. Stunde) und auch welche mit Nachmittagsunterricht. Die Schüler*innen haben an den langen Tagen immer in der 5. oder 6. Stunde eine Mittagspause, in der es im schuleigenen Restaurant ein dreigängiges Mittagsmenü gibt.

 

Was sind die Vorteile einer kleinen Schule? 

Im Gegensatz zu großen Schulzentren leben unsere Schüler*innen wie in einer großen Familie. Sie werden vom Pausenbuffet bis zum frischgekochten warmen Mittagessen versorgt. Sollte es in einem Fach Schwierigkeiten geben, so wird gratis Nachhilfe von unseren Pädagog*innen in allen Hauptfächern angeboten. Die hohe Anzahl an Geschwistern in den Klassen beweist, dass Eltern dies zu schätzen wissen und dass die Schüler*innen sich in der Schule wohlfühlen. 

Diese Kleinheit ist unser großer Vorteil! 

 

Was ist die NOST? 

NOST ist die Abkürzung für “Neue Oberstufe”. Wir führen sie ab der 2. Klasse / ab dem 2. Jahrgang.  

www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/zrp/nost.html 

 

Wie „digital“ ist die HLT Retz? 

Nicht nur seit Corona und dem damit einhergegangenen Digitalen Lernen ist es uns wichtig, unsere Schüler*innen auch auf diesem Gebiet zu fördern. Wir arbeiten mit Office 365 Teams. Der verantwortungsvolle und zielgerichtete Umgang mit den digitalen Tools und digitalen Medien steht im Mittelpunkt unserer IT-Ausbildung.

 

Welche Schulveranstaltungen werden gemacht? 

  1. Klasse, 1. Jahrgang 

Kennenlerntage 

  1. Klasse, 2. Jahrgang 

Wintersportwoche 

  1. Jahrgang, 1. Aufbaulehrgang 

Kulturtage 

  1. Jahrgang, 2. Aufbaulehrgang 

Sprachwoche 

  1. Jahrgang, 3. Aufbaulehrgang 

Besuch der GAST in Salzburg und der ITB in Berlin 

 

Gibt es ein Internat? 

Ja, es gibt ein vom Althof Retz geführtes Lehrhotel, in dem Schüler*innen im 3-Stern-Bereich in einem Zwei- oder Drei-Bett-Zimmer untergebracht sind.

 

Kann man auch woanders in Retz wohnen? 

Es gibt in Retz auch Privatzimmervermieter. Im Sekretariat der Schule hilft man Ihnen / dir diesbezüglich gerne weiter! 

Wie komme ich nach Retz? 

  • Bus 

  • Zug 

fahrplan.oebb.at/bin/query.exe/dn 

 

Stimmt es, dass die Schule neu gebaut wird? 

Ja, der neue Standort ist in der Nähe der MS Retz und der Musikschule Retz – nahe dem Bahnhof. Bis das neue Haus fertig gebaut wird, bleiben wir im alten Schulgebäude, sodass der Unterricht nicht durch die Bauarbeiten gestört wird. Wir freuen uns alle schon sehr auf das neue Schulgebäude!

 

Gibt es eine Schuluniform? 

Ja, Schüler*innen tragen in der Schule eine Schuluniform bestehend aus einer grauen Bluse / einem grauen Hemd mit Krawatte und einer schwarzen Jean. Im Serviceunterricht kommt eine Bistroschürze dazu. Im Kochunterricht brauchen sie eine Kochuniform, weil hier Hygienevorschriften eingehalten werden müssen. In den höheren Kassen haben die älteren Schüler*innen auch eine Galauniform. 

 

Was kostet die Schule? 

Die HLT Retz ist eine öffentliche Schule, daher gibt es kein Schulgeld. Allerdings gibt es einen Koch- und Lehrmittelbeitrag, der bezahlt werden muss und die Schüler*innen brauchen eine Ausstattung der Schuluniform. 

Kosten für Exkursionen, Schikurs, Sprachwoche, ...können weiters anfallen. 

 

 

Praxis

Praxis

Was ist die „Klasse!Gastgeber“? 

Unsere Klassen in der Hotelfachschule sind unsere “Klasse!Gastgeber”. Von der ersten Klasse weg werden die Schüler*innen mit der Praxis noch enger in Verbindung gebracht als üblich. In Zusammenarbeit mit Harald Pollack, dem Obmann der “Niederösterreichischen Wirtshauskultur”, reflektieren die Schüler*innen über ihr erstes Praktikum und kochen bei ihm. Exkursionen zu Betrieben sollen einen tieferen Einblick “ins wirkliche Leben” bringen. In der dritten Klasse planen die Schüler*innen “ihr Event”. 

 

Was ist die “Genusswerkstatt” in der Hotelfachschule? 

Hier können Schüler*innen aus der “Klasse!Gastgeber” ausprobieren, wie Nahrungsmittel schmecken, sich anfühlen, daran riechen – Genuss erleben! Begriffe wie “Regionalität und “Saisonalität” werden hier besprochen und gelebt. 

 

Bleiben trotz des Sommerpraktikums noch Sommerferien? 

Ja, natürlich! Wir haben ein verkürztes Schuljahr, sodass jeder Schüler / jede Schülerin noch neben dem bezahlten Praktikum vier Wochen Ferien hat.

 

Wo können Schüler*innen ein Sommerpraktikum machen? 

  • In einem Gastgewerbebetrieb oder in einem Hotelleriebetrieb. 

  • In den unteren Klassen ist es oft günstig, sich in der Nähe des Heimatortes eine Praktikumsstelle zu suchen und erst später weiter weg zu gehen – entweder in ein anderes Bundesland oder auch ins Ausland. So wie man möchte! 

     

Wie lange dauert das Sommerpraktikum? 

In der Höhere Lehranstalt für Tourismus (HLT) zwei Monate. 

In der Hotelfachschule (HFS) drei Monate. 

Im Aufbaulehrgang für Tourismus (ALT) zwei Monate.

 

Wie findet man eine Praktikumsstelle? 

Entweder über persönliche Kontakte oder sollte dies nicht klappen, gibt es viele Kontaktadressen in der Schule. Während des ersten Praktikums werden unsere Schüler*innen an ihrer Praktikumsstelle von einem Praxislehrer besucht. 

 

Was ist los am Praxistag? 

An diesem Tag wird die Klasse in Gruppen geteilt. Diese wechseln wöchentlich zwischen “Servieren und Getränke”, “Kochen” (Hier lernen die Schüler*innen, wie gekocht wird!) und “Betriebspraktikum” (Hier wird für das ganze Schulrestaurant gekocht!).

Theorie

Theorie

Welche Fremdsprachen werden unterrichtet? 

Hotelfachschule:  

  1. lebende Fremdsprache Englisch 

Die Schüler*innen können zwischen mehr Stunden Deutsch und Englisch oder Tschechisch wählen.

 

Aufbaulehrgang: 

  1. lebende Fremdsprache Englisch 

  1. lebende Fremdsprache Französisch 

     

Höhere Lehranstalt für Tourismus: 

  1. lebende Fremdsprache Englisch 

  1. lebende Fremdsprache Französisch oder Tschechisch (ab dem 1. Jahrgang) 

lebende Fremdsprache Spanisch oder Tschechisch (ab dem 3. Jahrgang)

 

Was ist COOL? 

Cooperatives Offenes Lernen.  

COOL könnte man mit folgenden Begriffen einfach beschreiben: Offene Lernphasen, in denen mit bereitgestellten Materialien gelernt wird. Kooperation bedeutet Lernen im Team mit gegenseitiger Unterstützung. Die Schüler*innen sollen mit Eigenverantwortung und Selbstständigkeit Verantwortung für das eigene Lernen übernehmen.   

 

Wie wird COOL konkret umgesetzt? 

Die Schüler/innen arbeiten mit schriftlichen, manchmal auch mit fächerübergreifenden Arbeitsaufträgen. In den sogenannten COOL-Stunden haben die Lernenden die Freiheit zu entscheiden, wann, wo und wie sie die gestellten Aufgaben bis zu den vorgegebenen Abgabeterminen bewältigen wollen. Der restliche Unterricht erfolgt wie gewohnt.

 

Woraus besteht die wirtschaftliche Ausbildung? 

Unseren Schüler*innen wird eine umfassende betriebswirtschaftliche Ausbildung geboten. Sowohl in den Fächern Betriebswirtschaft, Rechnungswesen und Controlling als auch im Fach Tourismusmarketing und Kundenmanagement erwerben sie die Fähigkeiten, die sie benötigen, um im kaufmännischen Bereich diverser Branchen tätig sein zu können. Im 5. Jahrgang der HLT und im 3. Jahrgang des Aufbaulehrganges “arbeiten” sie in einer “Übungsfirma”, die es ihnen ermöglicht, ihr bis dahin erworbenes kaufmännisches Wissen in der betrieblichen Praxis umzusetzen.  

Hier gehts zu unseren Übungsfirmen >>

 

Gibt es so etwas wie „Allgemeinbildung“? 

Ja, natürlich! Auch wenn die HLT Retz eine berufsbildende Schule ist, haben wir Fächer wie Deutsch, Mathematik, Geschichte, … 

 

Werden kreative Projekte, … gemacht? 

Ja, unsere Schüler*innen sind nicht nur in der Küche und im Service kreativ! 

Hier einige Beispiele: 

  • Im „HLT Zukunftsgipfel“ überlegen sich unsere Schüler*innen, wie jeder einzelne oder die gesamte Schule umweltbewusster leben kann. 

  • Logo-Wettbewerb: Wir suchen ein neues Schullogo und kreative Köpfe sind hier gefragt! 

  • Wir wollen unsere Schuluniform umgestalten. Die Schüler*innen können hier mitdiskutieren! 

  • Wir sind eine UNESCO-Schule und setzen immer wieder Akzente. 

  • Wir sind auch eine ÖKOLOG-Schule.

Schularten

Schularten

Welche unterschiedlichen Schulformen gibt es an der HLT Retz? 

Wir bieten in der HLT Retz drei unterschiedliche Schulformen an: 

  • Höhere Lehranstalt für Tourismus (5jährig) 
  • Interkulturelle Hotelfachschule (3jährig) 
  • Aufbaulehrgang für Tourismus ( 3 jährig)

 

Zusatzqualifikationen 

Manchmal hilft es einem bei einer späteren Bewerbung, eine Zusatzqualifikation zu haben. Wir bieten unseren Schüler*innen folgende Möglichkeiten an: 

  • FCE (Cambridge First Certificate in English – HLT, ALT) 
  • Jungsommelier /e (HFS, HLT) 
  • Kaffeekenner / in (HFS, HLT) 
  • Jungbarkeeper/ in (HLT, ALT) 
  • Käsekenner/ in (HFS, HLT, ALT) 
  • Patisserie (HFS, HLT) 
  • Catering (ALT)

 

 

Was ist CLIL? 

“Content and Language Integrated Learning”. In der HLT und im Aufbaulehrgang wird in bestimmten Klassen nicht nur im Fach Englisch diese Sprache gesprochen, sondern in anderen Fächern findet Unterricht ebenfalls zu einem Teil auf Englisch statt.

 

WARUM die Höhere Lehranstalt für Tourismus Retz? 

Wir sind engagiert, flexibel und kreativ, vermitteln Werte, die heute im Berufsleben gefragt sind, und unsere Maturant*innen haben unglaublich viele Möglichkeiten nach der RDP – sei es direkt ins Berufsleben einzusteigen oder weitere Ausbildungen zu machen (FH oder Universität). 

 

Warum die Interkulturelle Hotelfachschule? 

Der starke Praxisbezug spricht viele Jugendliche an, sich für die dreijährige Hotelfachschule zu entscheiden. In unserer “Klasse!Gastgeber” wird darauf Rücksicht genommen! Aber auch in den Theoriefächern gehen wir ganz stark auf die Bedürfnisse der Schüler*innen ein. 

Entweder steigen unsere Absolventen der Hotelfachschule gleich ins Berufsleben ein oder haben nach ihrem Abschluss die Möglichkeit, an der HLT Retz den dreijährigen Aufbaulehrgang (ALT) zu absolvieren und so auch die Reife- und Diplomprüfung zu machen. 

 

Welche Berechtigungen habe ich mit dem Abschlusszeugnis der Hotelfachschule? 

Dann bist du Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Restaurantfachmann /-frau und Koch / Köchin und hast die Berechtigung, in den 3jährigen Aufbaulehrgang zu gehen und dort die Reife- und Diplomprüfung zu machen. 

Welche Berechtigungen habe ich mit dem Reife- und Diplomprüfungszeugnis der HLT und des Aufbaulehrgangs? 

Dann bist du Touristikkaufmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in, Restaurantfachmann / -frau, Koch / Köchin, Reisebüroassistent/ -in und hast die Zugangsberechtigung für Universitäten und FHs. 

 

Was ist der „Aufbaulehrgang für Tourismus“? 

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer dreijährigen BMHS (Hotelfachschule, FS für wirtschaftliche Berufe, HASCH, ..) oder einer einschlägigen Lehre können Interessierte in drei weiteren Jahren im Aufbaulehrgang für Tourismus in Retz die Matura (Reife- und Diplomprüfung) erlangen. Oft sind sich Schüler mit 14 Jahren nicht sicher, wie lange sie noch in die Schule gehen wollen. Wenn sie sich daher für eine dreijährige Schulform entschieden haben, können sie im Aufbaulehrgang noch einfach bis zur Matura weiterlernen!

Essen

Essen

Gibt es Essen in der Schule? 

Ja, natürlich! 

In der großen Pause gibt es ein Jausenbuffet mit gefüllten Weckerln und Obst. In der Lehrbar werden Getränke angeboten. Heuer packen wir aufgrund der Corona-Maßnahmen für jeden, der etwas möchte, ein „Pausenjausenkisterl“ – die werden in die einzelnen Klassenräume gebracht. 

In der 5. oder 6. Stunde haben die Schüler*innen die Möglichkeit, im Schulrestaurant Mittag zu essen. Ein frisch gekochtes dreigängiges Menü (vegetarisch oder mit Fleisch) kostet 4€.

 

Essen gehen im Schulrestaurant? Wie funktioniert das? 

Wer Hunger hat, kann in seiner Freistunde im Schulrestaurant Mittag essen. Dort gibt es aber meist nicht ein Buffet, wo sich die Schüler*innen wie in anderen Schulen mit einem Plastiktablett anstellen müssen.
Bei uns servieren die Schüler*innen, die an diesem Tag Praxisunterricht haben, und alle anderen sind die Gäste! Es wird immer ein dreigängiges Menü (vegetarisch oder mit Fleisch) angeboten.
Einmal Essengehen kostet 4€ und... es macht Spaß, wenn sich alle im Schulrestaurant treffen und … es schmeckt immer hervorragend! 

 

Was ist ein Kulinarium? 

Der 1. bis 4. Jahrgang der HLT lädt einmal im Jahr die Klasseneltern ins Schulrestaurant ein, um ihr Können in Küche und Service unter Beweis zu stellen. Kreative Schüler*innen gestalten auch immer ein tolles Rahmenprogramm für ihre Gäste!

 

 

Anmeldung

Anmeldung

Kann ich / Kann mein Kind die Schule besuchen und anschauen? 

Ja, natürlich! Aufgrund von Corona kann heuer kein Tag der offenen Tür stattfinden, aber wir laden unsere Interessenten mit einer Begleitperson gerne zu einer “Guided Tour” durch die Schule ein! Hier können Sie sich / kannst du dich informieren und alles fragen! 

Schüler*innen können auch gerne einmal schnuppern kommen und unsere Schule “live” erleben. Vor allem die Praxisabteilung soll an diesem Tag besucht werden. 

 

Schnuppern 2020/21 

Schüler*innen, die sich für die HLT Retz interessieren, kennen Theorieunterricht und wissen, wie er abläuft. Deshalb wollen wir ihnen bei einem Schnuppertag an unserer Schule vor allem den Praxisbereich zeigen. Während des Schnupperns kann alles gefragt werden, was man über die Schule wissen möchte und schauen, wie es bei uns “rennt”.  

Unter Einhaltung aller Corona-Hygienevorschriften freuen wir uns auf deinen Besuch! 

Anmeldung unter 02942/20464 oder gleich hier:

 

 

Guided Tours 2020/21 

Bei einer Guided Tour durch die HLT Retz gibt es alle Informationen, die Interessenten brauchen, um sich für unsere Schule zu entscheiden! Gerne zeigen wir das Haus und erklären den Aufbau unserer Ausbildung und wie Schule bei uns funktioniert! 

Anmeldung unter 02942/20464 oder gleich hier:

 

 

Wie melde ich mich an? 

Oder im Sekretariat der Schule. Für Fragen stehen wir dir / Ihnen jederzeit zur Verfügung! 

 

Wann ist die Anmeldung? 

Eine Voranmeldung ist prinzipiell immer möglich, die definitive Anmeldung beginnt nach Erhalt des Semesterzeugnisses und dauert bis zwei Wochen nach den Semesterferien.  

 

Wie sind die Aufnahmebedingungen für den dreijährigen Aufbaulehrgang für Tourismus Retz? 

Zur Anmeldung braucht man ein positives Abschlusszeugnis einer Fachschule oder eine bereits beendete einschlägige Lehre. 

 

Wie sind die Aufnahmebedingungen für die dreijährige Interkulturelle Hotelfachschule Retz? 

Es gelten die allgemein gültigen Aufnahmebedingungen in eine BMHS!   

Aufnahmebedingungen an berufsbildenden mittleren Schulen (BMS, 3-4jährig) 

Ich komme von der … (Schule) 

Voraussetzung: Noten / Leistungsniveau 

Aufnahmeprüfung 

Allgemeinbildende höhere Schulen (AHS) 

  

keine  
Aufnahmeprüfung 

Neue Mittelschule 

Vertiefte Allgemeinbildung in allen 3 Pflichtgegenständen 1 oder grundlegende Allgemeinbildung bis Befriedigend 

keine  
Aufnahmeprüfung 

Neue Mittelschule 

Grundlegende Allgemeinbildung in 1 Pflichtgegenstand 1 mit Genügend 

Aufnahmeprüfung oder Vorlage Beschluss Klassenkonferenz 

Neue Mittelschule 

Grundlegende Allgemeinbildung in 1 – 3 Pflichtgegenständen 1 mit Genügend 

Aufnahmeprüfung 

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr 2020/21) 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“ 
 
Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ nicht schlechter als mit „Befriedigend“1 

keine  
Aufnahmeprüfung 

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr 2020/21) 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ Note „Genügend“1 

Aufnahmeprüfung 

Polytechnische Schule 9. Schulstufe 2 

  

keine  
Aufnahmeprüfung 

 1) Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache 
2) Bei gleichem Fachbereich Übertritt in die 2. Klasse mit AP möglich [SchUG § 29 (5)] 

 

 

Wie sind die Aufnahmebedingungen für die fünfjährige Höhere Lehranstalt für Tourismus Retz? 

Es gelten die allgemein gültigen Aufnahmebedingungen in eine BHS!   

 

Aufnahmebedingungen an berufsbildenden höheren Schulen (BHS, 5-jährig) 

Ich komme von der ... (Schule) 

Voraussetzung: Noten / Leistungsniveau 

Aufnahmeprüfung 

Allgemeinbildende höhere Schule 

  

keine  
Aufnahmeprüfung 

Neue Mittelschule 

Vertiefte Allgemeinbildung in  
allen 3 Pflichtgegenständen 1 

keine  
Aufnahmeprüfung 

Neue Mittelschule 

Grundlegende Allgemeinbildung  
in 1 Pflichtgegenstand 1 

Aufnahmeprüfung oder Vorlage Beschluss Klassenkonferenz 2 

Neue Mittelschule 

Grundlegende Allgemeinbildung  
in 2 – 3 Pflichtgegenständen 1 

Aufnahmeprüfung 

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr2020/21) 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“ 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ nicht schlechter als „Gut“ 1 

keine  
Aufnahmeprüfung 

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr2020/21) 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ Note „Befriedigend“ und „Genügend“ 1 

Aufnahmeprüfung 

Polytechnische Schule 9.Schulstufe 

  

keine  
Aufnahmeprüfung 

1) Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache 
2) Nur dann keine Aufnahmeprüfung, wenn im Jahreszeugnis vermerkt ist, dass diese Note zumindest einem Gut der 2. Leistungsgruppe entspricht. 

www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/schulsystem/sa/bmhs/bmhs_aufnahme.html 

 

Was ist, wenn die Aufnahmekriterien nicht erfüllt werden? 

Es besteht die Möglichkeit einer Aufnahmeprüfung direkt an der Schule in der letzten Schulwoche. 

 

 

HÖHERE LEHRANSTALT FÜR TOURISMUS

Dauer: 5 Jahre

Abschluss: Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen: Zugangsberechtigung zu Universitäten und Fachhochschulen

Berufsberechtigungen: Touristikkaufmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in, Restaurantfachmann/ -frau, Koch / Köchin, Reisebüroassistent/ -in, Ersatz der Befähigungsprüfung für die Selbstständigkeit

Aufnahme:

Aufnahmebedingungen an berufsbildenden höheren Schulen (BHS, 5-jährig)

Ich komme von der ... (Schule)

Voraussetzung: Noten / Leistungsniveau

Aufnahmeprüfung

Allgemeinbildende höhere Schule (AHS)

 

keine
Aufnahmeprüfung

Neue Mittelschule

Vertiefte Allgemeinbildung in
allen 3 Pflichtgegenständen 1

keine
Aufnahmeprüfung

Neue Mittelschule

Grundlegende Allgemeinbildung in 1 Pflichtgegenstand 1

Aufnahmeprüfung oder Vorlage Beschluss Klassenkonferenz 2

Neue Mittelschule

Grundlegende Allgemeinbildung in 2 – 3 Pflichtgegenständen 1

Aufnahmeprüfung

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr2020/21)

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“

 

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ nicht schlechter als „Gut“ 1

keine
Aufnahmeprüfung

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr2020/21)

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ Note „Befriedigend“ und „Genügend“ 1

Aufnahmeprüfung

Polytechnische Schule
9. Schulstufe

 

keine
Aufnahmeprüfung

1) Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache
 2) Nur dann keine Aufnahmeprüfung, wenn im Jahreszeugnis vermerkt ist, dass diese Note zumindest einem Gut der 2. Leistungsgruppe entspricht.

 

Die HLT Retz bietet eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis.

 Zur theoretischen Seite zählen:

  • allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Mathematik, Geschichte, …)
  • Sprachen (Englisch als erste lebende Fremdsprache, Französisch oder Tschechisch als zweite lebende Fremdsprache, ab dem dritten Jahrgang Tschechisch oder Spanisch als dritte lebende Fremdsprache)
  • Wirtschaftliche Ausbildung
  • EDV
  • Touristische Fächer (Tourismusgeografie, Tourismusmarketing, …)

Wir machen Kennenlerntage, Weihnachtsfeiern, Kulinarien, ...

Wir fahren auf Skikurse, Sprachwochen, Kulturtage, Exkursionen und Lehrausgänge, z.B.: Besuch der Gastronomiemesse in Salzburg, Besuch der Internationalen Tourismusbörse in Berlin, Sprachwoche in Cambridge, Kulturtage in einer Region, die die Klasse auswählt, ...

 

Zur praktischen Ausbildung zählen:

  • Ein wöchentlicher Praxistag (Entweder in Küche oder Service)
  • Bezahltes Praktikum im Sommer 4 x zwei Monate (Wir haben ein verkürztes Schuljahr, sodass sich auch Ferien ausgehen!)
  • Arbeiten in der Übungsfirma


INTERKULTURELLE HOTELFACHSCHULE RETZ

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Abschlussprüfung

Berechtigungen: Zugangsberechtigung zum Aufbaulehrgang

Berufsberechtigungen: Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Restaurantfachmann /-frau und Koch / Köchin, Ersatz der Befähigungsprüfung für die Selbstständigkeit

Aufnahme:

Aufnahmebedingungen an berufsbildenden mittleren Schulen (BMS, 3-4jährig)

Ich komme von der … (Schule)

Voraussetzung: Noten / Leistungsniveau

Aufnahmeprüfung

Allgemeinbildende höhere Schulen (AHS)

 

keine
Aufnahmeprüfung

Neue Mittelschule

Vertiefte Allgemeinbildung in allen 3 Pflichtgegenständen 1 oder grundlegende Allgemeinbildung bis Befriedigend

keine
Aufnahmeprüfung

Neue Mittelschule

Grundlegende Allgemeinbildung in 1 Pflichtgegenstand 1 mit Genügend

Aufnahmeprüfung oder Vorlage Beschluss Klassenkonferenz

Neue Mittelschule

Grundlegende Allgemeinbildung in 1 – 3 Pflichtgegenständen 1 mit Genügend

Aufnahmeprüfung

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr 2020/21)

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard AHS“
 
Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ nicht schlechter als mit „Befriedigend“1

keine
Aufnahmeprüfung

Mittelschule (ab Schuljahr 2021/22 - ausgenommen Schulversuch ab Schuljahr 2020/21)

Beurteilung gemäß dem Leistungsniveau „Standard“ Note „Genügend“1

Aufnahmeprüfung

Polytechnische Schule 9. Schulstufe 2

 

keine
Aufnahmeprüfung

 1) Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik, Lebende Fremdsprache
 2) Bei gleichem Fachbereich Übertritt in die 2. Klasse mit AP möglich [SchUG § 29 (5)]

 

Die Interkulturelle Hotelfachschule Retz bietet eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis.

 Zur theoretischen Seite zählen:

  • allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Geschichte, …)
  • Sprachen (Englisch als erste lebende Fremdsprache, wählbar: Deutsch und Englisch vertiefend oder Tschechisch)
  • Wirtschaftliche Ausbildung
  • EDV
  • Touristische Fächer

Wir machen Kennenlerntage, Weihnachtsfeiern, COOL, ...

Wir fahren auf Skikurs, Exkursionen und Lehrausgänge (Betriebsbesichtigungen, …)

Wir haben die „Klasse!Gastgeber“ mit ihrer Genusswerkstatt!

 

Zur praktischen Ausbildung zählen:

  • Ein wöchentlicher Praxistag (Entweder in Küche oder Service)
  • Bezahltes Praktikum im Sommer 2 x 12 Wochen (Wir haben ein verkürztes Schuljahr, sodass sich auch Ferien ausgehen!)

AUFBAULEHRGANG FÜR TOURISMUS RETZ

Dauer: 3 Jahre

Abschluss: Reife- und Diplomprüfung

Berechtigungen: Zugangsberechtigung zu Universitäten und Fachhochschulen Berufsberechtigungen: Touristikkaufmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in, Restaurantfachmann / -frau, Koch / Köchin, Reisebüroassistent/ -in, Ersatz der Befähigungsprüfung für die Selbstständigkeit

 

Aufnahme: Positiver Abschluss einer BMHS (Hotelfaschschule, Fachschule für wirtschaftliche Berufe, HASCH, …) oder einer einschlägigen Lehre.

Nach der Fachschule zur Matura:

Um den Weg zur Matura zu erleichtern, haben wir – ganz neu - ein “Maturapaket” geschnürt, das ein spezielles Förderprogramm für die Maturagegenstände beinhaltet. (NEU AB 2020/21!)

Die HLT Retz bietet eine umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis.

 Zur theoretischen Seite zählen:

  • allgemeinbildende Fächer (Deutsch, Mathematik, Geschichte, …)
  • Sprachen (Englisch als erste lebende Fremdsprache, Französisch als zweite lebende Fremdsprache)
  • Wirtschaftliche Ausbildung
  • EDV
  • Touristische Fächer (Tourismusgeografie, Tourismusmarketing, …)
  • Wir machen Weihnachtsfeiern, Schulbälle, CLIL, ...

Wir fahren auf Sprachwochen, Kulturtage, Exkursionen und Lehrausgänge.  
Hier einige Beispiele: Besuch der Gastronomiemesse in Salzburg, Besuch der Internationalen Tourismusbörse in Berlin, Sprachwoche in Cambridge

 

Zur praktischen Ausbildung zählen:

  • Einsatz in der Praxis
  • Bezahltes Praktikum im Sommer 2 x zwei Monate (Wir haben ein verkürztes Schuljahr, sodass sich auch Ferien ausgehen!)
  • Organisation von Veranstaltungen mit Wirtschaftspartnern
  • Arbeiten in der Übungsfirma

 

 

Nach oben

Sprechstunden

Sprechstunden im Schuljahr 2019/20

Sprechstunden werden im Konferenzzimmer durchgeführt.

Telefonnummer Konferenzzimmer: 02942/20464-16.

Stundeneinteilung

01234567891011

07:00-

07:50

07:50-

08:40

08:40-

09:30

09:45-

10:35

10:35-

11:25

11:30-

12:20

12:20-

13:10

13:10-

14:00

14:05-

14:55

14:55-

15:45

15:50-

16:40

16:40-

17:30

 

Unter diesem Link finden Sie den aktuellen Termin der nächsten Sprechstunden - WebUnits >>

 

Lehrer Tag und Uhrzeit

Stunde

SL  SABLIK-BAUMGARTNER BARBARA nach tel. Vereinbarung, 

 

BOEHM KARL Fr, 09:45 - 10:35

3

BREUNHOELDER GERHARD Di, 13:10 - 14:00

7

DAMMELHART THOMAS Mo, 08:40 - 09:30

2

DOLEZALOVA JARMILA Do, 10:35 - 11:25

4

FILIPSKY ANDREA Mi, 11:30 - 12:20

5

HAMMERL BARBARA Do, 13:10 - 14:00

7

HEICHINGER DAVID Fr, 09:45 - 10:35

3

HENSCHLING FRIEDERIKE Do, 12:20 - 13:10

6

HÖLLINGER DANIELA Di, 10:35 - 11:25

4

HÖLZL KLAUS Do, 12:20 - 13:10

6

KATZLER FRANZ Fr, 09:45 - 10:35

3

KIRCHNER JÜRGEN Mi, 11:30 - 12:20

5

KROTTENDORFER SONJA Mo, 11:30 - 12:20

5

KURZBAUER DORIS Mo, 09:45 - 10:35

3

LEIDENFROST-NOWAK KURT Mo, 12:20 - 13:10

6

LOBAZA RAFAELA Mo, 09:45 - 10:35

3

MARGL KRISTA Di, 13:10 - 14:00

7

PAVLICOVA MARTINA Mo, 09:45 - 10:35

3

PILLER GÜNTER Mi, 12:20 - 13:10

6

POMPER ERNST Fr, 08:40 - 09:30

2

PRACHER KARIN Di, 13:10 - 14:00

7

RAFI FABIAN Mi, 10:35 - 11:25

4

RATTENSPERGER PETRA Mi, 10:35 - 11:25

4

SAILNBERGER ELISABETH Fr, 11:30 - 12:20

5

SCHNEIDER HANNELORE Di, 13:10 - 14:00

7

SCHUSTER MARTINA Do, 09:45 - 10:35

3

TOMKOVA LENKA Mo, 12:20 - 13:10

6

TRAXLER ANNA Di, 11:30 - 12:20

5

VARACHOVA DANA Mo, 14:55 - 15:45

9

VECEROVA BARBORA Do, 08:40 - 09:30

2

VORWALDER UDO Do, 12:20 - 13:10

6

WALTENBERGER GERTRAUD Mi, 09:45 - 10:35

3

WEBER HEIDI Do, 10:35 - 11:25

4

WIDHALM MARTINA Di, 11:30 - 12:20

5

WIDHALM MICHAELA Do, 13:10 - 14:00

7

ZACH ELISABETH Mo, 12:20 - 13:10

6

ZACHOVAL MICHAEL Di, 09:45 - 10:35

3



 

 

 

Termine

Samstag 24.10.20 - Herbstferien

24. Oktober 2020 - 2. November 2020

Donnerstag 26.11.20 - Elternsprechtag

17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Montag 07.12.20 - SGA-Frei


Donnerstag 24.12.20 - Weihnachtsferien

24. Dezember 2020 - 6. Jänner 2021

Samstag 30.01.21 - Semesterferien

30. Jänner - 7. Feber 2021

Samstag 03.04.21 - Osterferien

3.-12. April 2021

Montag 12.04.21 - Präsentation - Abschlussarbeit - HF3a


Dienstag 13.04.21 - Präsentation - Abschlussarbeit - HF3a


Montag 19.04.21 - Diplomarbeitspräsentation - HLT 5A


Dienstag 20.04.21 - Diplomarbeitspräsentation - HLT 5A


Mittwoch 21.04.21 - Diplomarbeitspräsentation - ALT 3


Freitag 23.04.21 - Schulschluss - HF 3a


Montag 26.04.21 - Abschlussprüfung Fachschule - Rechnungswesen

8:00

Dienstag 27.04.21 - Abschlussprüfung Fachschule - Deutsch

8:00

Dienstag 27.04.21 - Abschlussprüfung Fachschule - Tschechisch

8:00

Donnerstag 29.04.21 - Praktische Abschlussprüfung


Freitag 30.04.21 - Schulschluss - HLT 5A, ALT 3


Freitag 30.04.21 - Praktische Abschlussprüfung


Dienstag 04.05.21 - Schriftliche Reife- und Diplomprüfung - RW/BVW

8:00

Mittwoch 05.05.21 - Schriftliche Reife- und Diplomprüfung - Mathematik

8:30

Donnerstag 06.05.21 - Schriftliche Reife- und Diplomprüfung - DEUTSCH

8:30

Freitag 07.05.21 - Schriftliche Reife- und Diplomprüfung - ENGLISCH

8:30

Dienstag 11.05.21 - Schriftliche Reife- und Diplomprüfung - Tschechisch

8:00

Mittwoch 12.05.21 - Schulschluss - HF 1a, HF 2a


Freitag 14.05.21 - SGA frei


Montag 17.05.21 - Mündliche Abschlussprüfung - HF 3a


Dienstag 18.05.21 - Mündliche Abschlussprüfung - HF 3a


Mittwoch 26.05.21 - Praktische Vorprüfung - HLT 4A


Donnerstag 27.05.21 - Standartisierte Kompensationsprüfungen - Reife- und Diplomprüfung


Donnerstag 27.05.21 - Praktische Vorprüfung - HLT 4A


Freitag 28.05.21 - Standartisierte Kompensationsprüfungen - Reife- und Diplomprüfung


Dienstag 08.06.21 - Mündliche Reife- und Diplomprüfung - HLT 5A


Mittwoch 09.06.21 - Mündliche Reife- und Diplomprüfung - HLT 5A


Donnerstag 10.06.21 - Mündliche Reife- und Diplomprüfung - ALT 3


Freitag 11.06.21 - Schulschluss - 1A, 2A, 3A, 4A, 1AL, 2AL


Freitag 11.06.21 - Mündliche Reife- und Diplomprüfung - ALT 3


Montag 06.09.21 - Schulbeginn - 1A, 1AF, 1AL


Montag 13.09.21 - Schulbeginn - 2A, 3A, 4A, 5A, 2af, 3af, 2AL, 3AL

8:40 Uhr

Wohnen in Retz

 

Wohnen im Lehrhotel Landgut & SPA Althof Retz

 

Eine gesunde Mischung aus Schule, Kreativität, Spaß, Sport und Gemeinschaft in der Freizeit machen den Alltag im Lehrhotel abwechslungsreich.

Ca. 15 Gehminuten von der Schule entfernt, befindet sich im Landgut & SPA Althof das Lehrhotel der HLT Retz.

Wahlweise untergebracht in 2- und 3 Bettzimmern mit Bad und getrenntem WC kann der stressige Schulalltag mit Blick auf die originale Stadtmauer oder den idyllischen Arkadenhof hinter sich gelassen werden. Durch das Leben im Hotel bekommt man auch interessante Eindrücke in die Berufswelt der Hotellerie und Gastronomie.

Verpflegung:

Das Frühstück und das Abendessen wird im Hotelrestaurant eingenommen. Das Team der Althof Küche bemüht sich in Absprache mit der/dem LehrhotelsprecherIn und der Lehrhotel-Betreuung, das Essen den Wünschen der Schülerinnen und Schüler anzupassen. Auf Essensunverträglichkeiten wird selbstverständlich im Einzelnen Rücksicht genommen. Am Freitag zur Heimreise werden an Stelle des Abendessens Lunchpakete (auf Wunsch auch vegetarisch) ausgegeben. Eine kleine Teeküche bei den Zimmern steht den SchülerInnen auch zur Verfügung.

 

NEU AB 2018:    ab 2018 wird das Lehrhotel-Arrangement inkl. Vollpension angeboten:  Frühstück und Abendjause werden im Hotelrestaurant, Mittagessen im Schulrestaurant eingenommen

 

Freizeit:

Natürlich muß auch die tägliche Studierstunde sein – parallel dazu, organisiert die Lehrhotel-Betreuung gemeinsame Aktivitäten. Gemeinsamer Kino- und Heurigerabend, Ausflug in den Nationalpark und saisonales wie Kürbisschnitzen und Keksebacken vor Weihnachten & natürlich Partys je nach Jahreszeit und Thema bieten Abwechslung zum Schulalltag. Im neuen Althof VinoSPA können (abhängig von der Hotelauslastung) Fitnessraum und Infinity-Pool genutzt werden. Selbstverständlich steht auch kostenloses W-Lan und eine TV-Lounge zur Verfügung.

 

Tagesablauf:
ab 6:30 Uhr: Frühstücksbuffet im Hotelrestaurant
Mittagessen im Schulrestaurant
je nach Stundenplan freie Nachmittagsgestaltung
17:00 Uhr Beginn der Betreuung

18:00 Uhr Abendjause im Hotelrestaurant  

Anschl. Lernstunde und/oder alternative, betreute Abendgestaltung
ab 21:30 Uhr: Nachtruhe

Anreise: Die Anreise kann wahlweise am Sonntag Abend oder am Montag (bis Unterrichtsbeginn) erfolgen.
Abreise: Freitag früh, bzw. nach Unterrichtsschluss

Wer das Internatsleben näher kennen lernen möchte hat die Möglichkeit, kostenlos bei uns zu „schnuppern“: das Angebot besteht aus Abendgestaltung mit Nächtigung im Lehrhotel, anschließendem Schulbesuch mit Mittagessen bis 13:15.


Ansprechpartner, Informationen & Anmeldung:
Dir. Bernd Kleinschuster
Lehrhotelleitung
(02942) 37 11-509

b.kleinschuster@althof.at

 

Impressum

Höhere Bundeslehranstalt für Tourismus bzw. Interkulturelle Hotelfachschule

Adresse:
Seeweg 2
2070 Retz
Österreich

Schulkennzahl:
310469

Webmaster: MMag. Ernst Pomper

Zweck des Mediums:
Die Website der Höheren Lehranstalt für Tourismus Retz (HLT Retz) versteht sich als ein Medium für alle an dieser Schule und ihren Aktivitäten Interessierten und Beteiligten.

Website Administration & Design
www.hellschwarz.at

Copyright
Wenn nicht anders vermerkt, liegt das Copyright für die einzelnen Seiten bei den Autorinnen und Autorien bzw. bei der HLT Retz.

Haftungsinformation

Für Vollständigkeit, Fehler redaktioneller und technischer Art, Auslassungen usw. sowie die Richtigkeit der Eintragungen kann - auch wegen der raschen Veränderungen im Bildungswesen und im Internet - keine Haftung übernommen werden.
Insbesondere kann keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Informationen übernommen werden, die durch weiterführende Links erreicht werden.
Durch eine erfolgte Rechtssprechung, die besagt, dass man durch Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mitzuverantworten hat, distanzieren wir uns ausdrücklich von den Inhalten aller gelinkten Seiten und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Sollten Inhalte unserer Website gegen geltendes Recht verstoßen, werden diese sofort und unverzüglich entfernt bzw. auf Wunsch mit entsprechendem Urheberrechtshinweis versehen.
Der Webmaster der Website behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen, gegebenenfalls auch Informationen zu entfernen.

 

Bilderquellen: iStockphoto.com (Header)

So erreichen Sie uns

Per Telefon / Mail:

Telefon +43294220464
Fax +4329422046414
E-Mail office@hltretz.ac.at

  1. Ihre Kontaktdaten
  2. Ihre Nachricht
  3. Captcha